Avocado-Remoulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Avocado-RemouladeDurchschnittliche Bewertung: 31510

Avocado-Remoulade

Rezept: Avocado-Remoulade
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 reife Avocados
2 EL Zitronensaft
1 TL Senf
Avocadoöl hier kaufen!150 ml kaltgepresstes Avocadoöl (ersatzweise ein mildes Olivenöl)
Salz
Pfeffer
Zucker
3 Cornichons
2 EL Kapern in Salz
4 Zweige Kerbel
4 Zweige glatte Petersilie
4 Zweige Estragon
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben. Avocado mit 2 EL Zitronensaft und dem Senf fein pürieren. Avocadoöl nach und nach in einem dünnen Strahl zugeben, dabei mit dem Handmixer kräftig rühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und etwas Zucker abschmecken.

2

Cornichons abtropfen lassen und fein würfeln. Kapern abspülen, abtropfen lassen und fein hacken. Kräuter abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Cornichons, Kapern und Kräuter unter die Mayonnaise heben.

Zusätzlicher Tipp

Diese Remoulade eignet sich perfekt für Veganer und alle, die Salmonellen in frischer Mayonnaise fürchten, denn das Eigelb wird durch fein pürierte Avocado ersetzt. Kaltgepresstes Avocadoöl macht diesen Genuss perfekt. Die Avocado-Remoulade schmeckt zu paniertem Fisch, Krustentieren, kaltem Braten, Sülze oder als Dip zu Pommes frites, Gemüsetempura, Artischockenblättern und rohen Gemüsesticks.