Avocadoterrine mit Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Avocadoterrine mit LachsDurchschnittliche Bewertung: 31511

Avocadoterrine mit Lachs

Rezept: Avocadoterrine mit Lachs
391
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
10 h. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 15 Portionen
8 Stangen Lauch
5 ½ reife Avocados geschält und entkernt
1 Zitrone
Hier kaufen!4 Blätter aufgeweichte Gelatine
125 ml Sahne
62 ½ ml Hühnerfond
1 Stück Lachsfilet (ca. 400 g)
5 EL Nussöl
2 EL Himbeeressig
Jodsalz
Pfeffer
Saft einer Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lauch waschen und putzen, die äußeren grünen Blätter entfernen. In Salzwasser ca. 5 Minuten weich kochen. Abschrecken und abtropfen lassen.

2

Das Avocado- Fleisch im Mixer pürieren, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft abschmecken. Aufgeweichte Gelatine mit lauwarmer Sahne vermengen und mit Hühnerfond unter das Avocado- Püree rühren.

3

Terrine mit einzelnen Lauchblättern auslegen. Lachsfilet salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Schichtweise Avocado Mousse, Lauchstangen und in der Mitte das Lachsfilet einlegen. Wenn die Terrinenform voll ist, den Lauch darüber schlagen. Terrine am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

4

Die kalte Terrine in etwa fingerbreite Stücke schneiden. Aus Nussöl, Himbeeressig, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen, die Scheiben damit begießen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt Obers kann auch Magerjogurt oder Buttermilch verwendet werden. Damit kann der Fettgehalt deutlich verringert werden. Es verändert sich aber auch der Geschmack, da das Obers am Gaumen ein Gefühl der Leichtigkeit erzeugt.

Ernährungsinfo: Vitamin B6 (Pyridoxin): Wasserlösliches Vitamin. Wirkt im Körper als Coenzym bei über 50 enzymatischen Reaktionen. Es ist aber auch bei der Bildung von Antikörpern und einigen Gewebshormonen beteiligt. Es beeinflusst das Nervensystem, die Immunabwehr und die Bildung des roten Blutfarbstoffes. Ein Mangel führt u. a. zur Schädigung der Haut und Schleimhaut und zur Beeinträchtigung des Nervensystems.

Eine Portion dieses Gerichtes deckt z. B. von der empfohlenen Tageszufuhr Vitamin D: 89% Vitamin B.:81% Kalium: 49% Niacin: 37% Vitamin A: 26% Vitamin C: 46% Biotin:35% Vitamin E: 23 %

Besonders reich an
einfach ungesättigten Fettsäuren Omega-3-Fettsäuren Phylesterinen Sulfiden
Phenolsäure

 

Schlagwörter