Bacalhau-Bällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bacalhau-BällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Bacalhau-Bällchen

Bacalhau-Bällchen
1 Std. 30 min.
Zubereitung
13 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Stockfisch (getrockneter Kabeljau)
250 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Zwiebel
3 EL gehackte Petersilie
4 cl Portwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 Eier
Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Stockfisch mindestens 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen, das Wasser dabei mehrmals wechseln.
2
Dann den Fisch ca. 15 Minuten in kochendem Wasser garen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und Haut und Gräten entfernen und durch den Fleischwolf drehen.
3
Kartoffeln schälen, waschen und ca. 25 Min. kochen, abgießen, ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Zwiebel schälen und fein hacken.
4
Durchgedrückte Kartoffeln mit dem zerkleinerten Stockfisch, Zwiebel und gehackter Petersilie in eine Schüssel geben und gründlich mischen. Portwein unterrühren, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen.
5
Nacheinander die Eier unterarbeiten, bis eine formbare Masse entsteht.
6
Kleine Bällchen von ca. 2,5 cm aus der Fischmasse formen und im heißen Öl goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch lauwarm mit Zitronenschnitzen servieren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wanduhr PG-300
Läuft ab in:
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages