Backofen-Fischfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Backofen-FischfiletDurchschnittliche Bewertung: 41526

Backofen-Fischfilet

Rezept: Backofen-Fischfilet
10 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kabeljaufilets unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Etwa 15 Minuten stehen lassen, wieder trockentupfen und mit Pfeffer und etwas Salz würzen.

2

Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine feuerfeste, flache Form mit 1 TL Margarine ausfetten. 300 g Fleischtomaten an der Oberseite einritzen und kurze Zeit in kochendes Wasser legen (nicht kochen lassen). In kaltem Wasser abschrecken, dann enthäuten und die Stängelansätze herausschneiden. Die Tomaten in Scheiben schneiden. 

3

Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Staudensellerie ebenfalls putzen und in feine Scheiben schneiden. Mit den Zwiebelringen mischen und in die Form füllen. Die Tomatenscheiben darüber schichten und das Fischfilet auf das Gemüse legen.

4

1 Becher saure Sahne glatt rühren, 4 EL gehacktes Basilikum unterrühren, mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken und die Sauce über den Fisch geben. Auf dem Rost im vorgeheizten Backofen (etwa 200 °C) 20-25 Minuten garen.