Backpflaumen-Kaninchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Backpflaumen-KaninchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Backpflaumen-Kaninchen

Backpflaumen-Kaninchen
2 h.
Zubereitung
14 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertiges Kaninchen mit Leber (1,5kg)
375 ml kräftiger Rotwein
50 ml halbtrockener Sherry (Amontillado)
1 guter Schuss Rotweinessig
Salz
150 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
10 schwarze Pfefferkörner
Koriandersamen online bestellen10 Koriandersamen
1 Lorbeerblatt
2 Thymianzweige
5 Petersilienzweige
200 g entsteinte Backpflaume
5 cl Zwetschgenschnaps
125 g magerer Räucherspeck
80 g Blutwurst ohne Speck
50 g Butter
2 EL Mehl
weißer Pfeffer
2 EL. Johannisbeergelee
2 EL Crème fraîche
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kaninchen in acht Stücke teilen, kurz waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in einer Steingutschüssel mit dem Rotwein, dem Sherry und etwas Essig übergießen. Die Marinade leicht salzen.

2

Vier Schalotten und die Knoblauchzehen schälen, die Schalotten fein würfeln, die Knoblauchzehen grob hacken. Die Pfeffer- und die Korianderkörner im Mörser zerstoßen und alles in die Marinade geben. Das Lorbeerblatt mit den Kräutern zu einem Strauß binden und ebenfalls in die Marinade geben. Das Kaninchen zugedeckt über Nacht darin ziehen lassen. Die Backpflaumen in einem Schälchen mit dem Zwetschgenwasser übergießen und ebenfalls bis zum nächsten Tag zugedeckt durchziehen lassen.

3

Am nächsten Tag den Räucher speck fein würfeln. Die Blutwurst aus dem Darm lösen und zusammen mit der zuvor abgespülten und trockengetupften Kaninchenleber fein hacken. Die restlichen Schalotten schälen und ebenfalls fein hacken.

4

Die Butter in einem Schmortopf zerlassen, den Speck und die Schalottenwürfel darin glasig braten. Herausnehmen und die Kaninchenstücke im Bratfett rundherum kräftig braun anbraten. Mit dem Mehl bestäuben und gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marinade durch ein Sieb zum Kaninchen gießen und das Ganze zugedeckt 1 Stunde schmoren lassen.

5

Danach die Speck-Zwiebel-Mischung, die Blutwurst-Leber-Mischung und die Backpflaumen hinzufügen und alles noch 20 Minuten schmoren lassen. Die Sauce mit dem Johannisbeergelee und der Creme fraiche verfeinern und mit Salz und Cayennepfeffer beliebig scharf abschmecken.