Bacon-Eier mit Senfsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bacon-Eier mit SenfsauceDurchschnittliche Bewertung: 41531

Bacon-Eier mit Senfsauce

Rezept: Bacon-Eier mit Senfsauce
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g festkochende Kartoffeln
Salz
8 Eier
8 Scheiben Frühstücksspeck
Für die Senfsoße
2 EL Butter
1 ½ EL Mehl
350 ml Gemüsebrühe
150 ml Schlagsahne
2 EL mittelscharfer Senf
Pfeffer
1 Prise Zucker
Außerdem
2 EL Pflanzenöl
½ Stange Lauch
2 EL Butter
1 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen, längs in Spalten schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

2

Inzwischen die Eier hart kochen, kalt abschrecken und schälen.

3

Die Eier mit je einer Scheibe Frühstücksspeck umwickeln und mit Holzstäbchen zusammenstecken.

4

Für die Senfsoße die Butter in dem Topf schmelzen lassen, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Dann die Brühe unter Rühren angießen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Sahne und den Senf einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5

Den Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

6

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Eier rundherum leicht anbraten, herausnehmen und warm stellen. Den Lauch im verbliebenen Fett kurz anschwenken.

7

Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter schwenken. Die Petersilie einstreuen, unterschwenken und mit den Speckeier, der Senfsauce und dem Lauch angerichtet servieren.