Baconbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BaconbrotDurchschnittliche Bewertung: 41515

Baconbrot

Baconbrot
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Stück
1 Päckchen Bacon (140 g)
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
500 ml Wasser
50 g Hefe
1 TL Salz
10 dl und 0,5 dl Weizenmehl Typ 550 (ca. 600 und 30 g)
3 Zweige Petersilie
5 Zweige Thymian
10 Crostinis (alternativ ca. 10 Brotchips)
2 TL Paprikapulver
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL grobes Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Bacon in Öl knusprig braten. Das Fett aufbewahren und den Bacon zum Trocknen auf Küchenpapier legen.

2

Dann das Baconfett durch ein Sieb gießen und mit dem Wasser vermischen, auf 37 °C erwärmen.

3

Anschließend die Hefe in eine Schüssel bröckeln. Dann das Baconwasser und Salz dazugeben.

4

Als Nächstes das Mehl hinzufügen und den Teig ca. 15 Minuten in einer Küchenmaschine bearbeiten. Bedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.

5

Inzwischen die Kräuter und den Bacon fein hacken. Die Crostini oder Brotchips grob in einem Mörser zerstoßen und mit dem Kräuter-Bacon-Mix vermischen. Außerdem Paprikapulver, Pfeffer und Salz hinzufügen.

6

Den Ofen auf 275 °C vorheizen. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu sechs Baguettes von ca. 30 cm Länge formen. Die Brote in der Kräuter-Bacon-Mischung wälzen. Diesen dann auf Bleche mit Backpapier legen und bedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.

7

In der Mitte des Ofens ca. 3 Minuten backen. 50 ml Wasser in den Ofen spritzen, die Klappe schließen und die Brote weitere ca. 5 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.