Bad Doberaner Klosterkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bad Doberaner KlosterkuchenDurchschnittliche Bewertung: 2.3153

Bad Doberaner Klosterkuchen

Ölkuchen/Fastenkuchen

Rezept: Bad Doberaner Klosterkuchen
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.3 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück entspricht 1 Torte (26 cm Durchmesser)
200 g dunkle Schokolade
12 Eier
Hier bei Amazon kaufen!300 g brauner Rohrzucker
Bei Amazon kaufen200 g kalt gepresstes Rapsöl
250 g Mehl
15 g Soda (Kaisematron)
Kakaopulver gibt es hier.1 EL dunkles Kakaopulver
1 TL Klostergewürze (z. B. Anis, Fenchel und Nelke)
Haselnüsse hier kaufen.400 g gemahlene Haselnüsse
Fett und Mehl für die Formen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Die Tarteformen fetten und mit Mehl bestäuben. Die Schokolade mit einer Handreibe raspeln. 

2

Die Eier und den Zucker in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät sehr schaumig schlagen. Das Rapsöl nach und nach dazugeben und unterschlagen. Das Mehl, das Soda, das Kakaopulver und die Klostergewürze in einer weiteren Schüssel mischen und auf die Eimasse sieben. Die gemahlenen Haselnüsse und die geriebene Schokolade ebenfalls daraufstreuen und alles mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben. 

3

Den Teig in die vorbereiteten Tarteformen verteilen und die Kuchen im Ofen etwa 15 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.