Badische Flädlesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Badische FlädlesuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Badische Flädlesuppe

Badische Flädlesuppe
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
250 g Mehl
4 Eier (Größe M)
375 ml Milch (1,5 % Fett)
1 gestr. TL Salz
Fett zum Backen
Ergänzung für jeweils 4 Portionen
1 l Fleischbrühe
1 Paket tiefgefrorener Spinat (150 g; beziehungsweise 4 EL gehackte Petersilie)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit den Eiern, der Milch und dem Salz zu einem geschmeidigen Teig verrühren und diesen halbieren. Von der Hälfte des Teiges kleine, dünne Pfannkuchen backen und diese abkühlen lassen.

2

Den gefrorenen Spinat bei milder Hitze auftauen und mit dem restlichen Teig verrühren. Aus diesem Teig ebenfalls kleine, dünne Pfannkuchen backen und diese in Streifen schneiden. Die grünen Pfannkuchen streifen in 4 Teller verteilen und mit heißer Fleischbrühe übergießen.

3

Die abgekühlten Pfannkuchen in dünne Streifen schneiden, in Beutel oder Gefrierdosen verpacken, beschriften und einfrieren. Lagerzeit: nicht länger als 8- 10 Monate.

4

Die gefrorenen Flädle mit kochender Fleischbrühe übergießen und kurz darin ziehen lassen. Die Suppe mit gehackter Petersilie bestreuen.