Bärentatzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BärentatzenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Bärentatzen

Bärentatzen
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Butter in einer Schüssel mit dem Puderzucker, 1 Prise Salz, der Orangenschale und dem Vanillemark schaumig schlagen. Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach unter die Buttermasse rühren. Das Marzipan mit den Eiweißen glatt rühren und ebenfalls unter die Buttermasse rühren. Das Mehl und den Kakao darübersieben und untermischen.

2

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen und auf ein eingefettetes Backblech kleine Bärentatzen aufspritzen. Die Plätzchen im Ofen auf der untersten Schiene etwa 8 Minuten backen.

3

Die Bärentatzen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Hälfte der Plätzchen auf der Unterseite mit Johannisbeerkonfitüre bestreichen und mit je 1 der restlichen Bärentatzen zusammensetzen.

4

Die Kuchenglasur grob zerkleinern und in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Die Bärentatzen bis zu etwa einem Drittel in die Kuchenglasur tauchen und auf Backpapier setzen, bis die Glasur fest geworden ist.