Bärlauch als Gemüsebeilage Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bärlauch als GemüsebeilageDurchschnittliche Bewertung: 41522

Bärlauch als Gemüsebeilage

Rezept: Bärlauch als Gemüsebeilage
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Bärlauchblätter putzen, Stiele entfernen und waschen. Zwiebel schälen und würfeln.

2

Ca. 2 l Salzwasser zum Kochen bringen und den Bärlauch darin 3 Min. blanchieren. Dann das Wasser abschütten und die Blätter mit kaltem Wasser abschrecken.

3

In einem großen Topf die Butter erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Bärlauch dazugeben und unter Rühren mitdünsten. Das Mehl darüber streuen, verrühren und mit der Fleischbrühe ablöschen.

4

Nochmals kurz aufkochen und mit Pfeffer Salz, Muskat und Crème fraîche abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Wem der reine Bärlauch zu streng schmeckt, der kann Bärlauch zu gleichen Teilen mit frischem Spinat verwenden. Auch mit ausgelassenen Speckwürfeln eine raffinierte Beilage zu Braten und Salzkartoffeln.