Bärlauch-Partysemmel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bärlauch-PartysemmelDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Bärlauch-Partysemmel

Bärlauch-Partysemmel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
500 g Weizenmehl
3 TL Öl
1 TL Salz
50 g gewürfelter durchwachsener Speck
40 g Bärlauch
250 ml lauwarme Milch
1 Würfel frische Hefe
½ TL Zucker
2 EL Zucker
1 Eigelb
grobes Salz
Mohn
Kümmel
Sesam hier kaufen!Sesam
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Bärlauchblätter putzen, Stiele entfernen, waschen, trocken schwenken und fein hacken. Den Speck in einer kleinen Pfanne auslassen.

2

Mehl in eineTeigschüssel sieben, Öl, Salz und Speck darunter mischen.

3

Hefe in die lauwarme Milch bröseln und den Zucker einrühren. Gut verquirlen und zu der Mehlmischung geben. Mit den Knethaken oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen lassen, bis der Teig die doppelte Größe hat. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

4

Die Bärlauchblätter dazugeben und den Teig nochmals kurz kneten, zu einer Rolle formen und in 20 Stücke teilen. Daraus kleine Brötchen, Bretzeln, Kringel oder Hörnchen machen, die man auf ein bemehltes Blech legt. Die Brötchen kreuzweise einschneiden und alles abgedeckt nochmals gehen lassen.

5

Milch und Eigelb verquirlen und das Gebäck damit einpinseln. Nach Belieben mit Mohn, Salzkörnern, Sesam oder Kümmel verzieren.

6

Auf mittlerer Schiene ca. 18 Min. backen, dabei eine ofenfeste Schale mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Nach dem Backen auf einem Gitter abkühlen lassen.