Bärlauch-Spinat-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bärlauch-Spinat-GratinDurchschnittliche Bewertung: 41519

Bärlauch-Spinat-Gratin

Rezept: Bärlauch-Spinat-Gratin
35 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Spinat und Bärlauch putzen, Stängel entfernen, waschen, trocken schwenken und miteinander vermischt hacken. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

2

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin auf jeder Seite etwa 4 Min. anbraten. Dann die Filets aus der Pfanne nehmen und die Zwiebelringe darin glasig dünsten.

3

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Öl einfetten.

4

Die Hälfte der Bärlauch-Spinat-Mischung in die Form geben und mit Pfeffer und Salz würzen. Die mit Pfeffer und Salz eingeriebenen Filets auf das Gemüse legen, darüber die Zwiebelringe und das restliche Gemüse schichten. Zum Schluss mit Weckmehl bestreuen und mit Öl beträufeln.

5

Zirka 50 Min. im Backofen gratinieren, dann heiß mit Baguette servieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt mit Weckmehl und Öl kann man das Gratin auch mit geriebenem Käse überbacken.