Bärlauchforelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BärlauchforelleDurchschnittliche Bewertung: 41521

Bärlauchforelle

Rezept: Bärlauchforelle
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 küchenfertige Forellen
150 g Bärlauch
Butter zum Einfetten
30 g Semmelbrösel
50 g Butter
200 g Crème fraîche mit Kräutern
1 Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Forelle waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Pfeffer und Salz einreiben. Eine Auflaufform einfetten und den Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen.

2

Den Bärlauch putzen, Stiele entfernen, waschen, trocken schwenken und fein hacken. Etwa zwei Drittel der Bärlauchblätter in die Forellen füllen und die Öffnung mit Zahnstochern verschließen.

3

Forellen in die Auflaufform geben und mit Semmelbröseln bestreuen.

4

Butter schaumig rühren und mit der Kräuter-Crème fraîche verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und über die Forellen geben. Etwa 30 Min. backen, in der letzten Minute die restlichen Bärlauchblätter über die Forellen streuen.

5

Zitrone achteln und die Forelle damit garnieren.