Bärlauchöl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BärlauchölDurchschnittliche Bewertung: 41524

Bärlauchöl

Rezept: Bärlauchöl
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Flasche
1 Bund Bärlauchblatt (ohne Stängel)
1 EL Salz
Bei Amazon kaufen500 ml Rapsöl (oder Traubenkernöl oder mildes Olivenöl)
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Bärlauchblätter in kaltem Wasser waschen. In einem Topf Salzwasser aufkochen, Bärlauchblätter hineingeben und 1 Minuten kochen. Danach durch ein Sieb gießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken, um die frische grüne Farbe der Blätter zu bewahren. Die Blätter gut ausdrücken, mit Öl und Zitronensaft in einen Mixer geben und zu einer homogenen grünen Masse mixen.

2

Ein Sieb mit einem alten Leintuch auskleiden, über eine Schüssel halten und die Masse hindurchseihen. Bis zum nächsten Tag stehen lassen, damit alles abtropfen kann. Eine Flasche mit kochendem Wasser auswaschen und das abgetropfte Öl hineinfüllen. Das Öl kalt und dunkel aufbewahren, so hält es sich einige Monate frisch und grün.