Bärlauchsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BärlauchsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Bärlauchsuppe

mit Käsegebäck

Bärlauchsuppe
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Suppe
400 g Bärlauch
250 ml Milch (1,5 % Fett)
½ l Fleischbrühe
1 Zwiebel
200 ml Crème légère
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Gebäck
200 g Weizenmehl
200 g Butter
3 Eigelbe
½ TL Backpulver
300 g geriebener Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Bärlauchblätter putzen, dabei Stiele entfernen, waschen und trocken schwenken. Einige Blätter in Streifen schneiden und beiseite stellen. Zwiebel schälen, würfeln und in einem Suppentopf mit dem Rapsöl glasig dünsten. Bärlauch hinzufügen und etwa 1 Min. mitdünsten. Mit der Fleischbrühe ablöschen und 15 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. 

2

Backofen auf 170 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen oder einfetten. Aus Mehl, Backpulver, Butter, 2 Eigelben und Käse einen festen Teig kneten. Mit Salz abschmecken. Eine Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt etwa 20 Min. im Kühlschrank kalt stellen.

3

Dann die Arbeitsfläche und Backholz bemehlen und den Teig ca. 4 mm dick ausrollen, Das dritte Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und den Teig damit bestreichen. Mit einem Glas Halbmonde ausstechen. Etwa 12 Min. im Ofen backen, aber nicht zu dunkel, da der Käse sonst bitter werden kann. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

 

4

Die Suppe pürieren, dann die Milch dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken und nochmals kurz aufkochen, zum Schluss die Crème légère einrühren. Die Suppe vor dem Servieren mit Käsegebäck und den Bärlauchstreifen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Wenn es schnell gehen soll, kann man die Suppe statt mit Käsegebäck auch mit in Butter gerösteten Toastwürfeln servieren.

Das Gebäck kann gut am Vortag zubereitet werden, es sollte dann bis zur Verwendung in einem geschlossenen Behälter aufbewahrt werden.