Baguette mit Gemüsebratlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baguette mit GemüsebratlingenDurchschnittliche Bewertung: 4.41517

Baguette mit Gemüsebratlingen

Baguette mit Gemüsebratlingen

Baguette mit Gemüsebratlingen - Frikadellen müssen immer aus Hack sein? Stimmt nicht! Hier kommt der leckere Gegenbeweis.

390
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Brot vom Vortag
1 grüne Paprikaschote
1 kleine Zucchini
1 Dose Mais (285 g Abtropfgewicht)
Schnittlauch
2 Eier
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Paprikapulver
100 g Magerquark
2 EL Semmelbrösel (30 g)
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 Baguette (200 g)
2 Tomaten
8 Salatblätter
4 TL Ketchup (40 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brot in kleine Würfel schneiden. Paprika und Zucchini waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Mais in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.

2

Eier mit Salz, Pfeffer, frisch abgeriebenem Muskat und Paprikapulver verquirlen. Über das Brot gießen und 5–10 Minuten quellen lassen. Quark, Gemüse und Schnittlauch unterkneten. Semmelbrösel dazugeben, untermengen und weitere 5 Minuten quellen lassen. Aus dem Teig 8 kleine Bratlinge formen.

3

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bratlinge bei mittlerer Hitze in 8 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten.

4

Inzwischen Baguette in 4 gleich große Stücke schneiden, aufschneiden und aufklappen. Tomaten waschen, trocken- tupfen und in Scheiben schneiden.

5

Salat waschen, putzen, trockenschleudern und jedes Stück Baguette mit 2 Salatblättern belegen. Je 2 Bratlinge hineinlegen, mit je 1 TL Ketchup bestreichen und Tomatenscheiben auflegen. Zusammengeklappt servieren.