Baguette mit Nizza-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baguette mit Nizza-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Baguette mit Nizza-Salat

Baguette mit Nizza-Salat
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
2 Eier
1 reife Avocado
2 EL Zitronensaft
2 Tomaten
6 Radieschen
200 g Thunfisch Dose
1 EL frisch gehackte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Baguette
1 rote Zwiebel
2 EL schwarze, entsteinte Oliven
6 EL Mayonnaise
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Eier in kochendem Wasser 8-10 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken, pellen und auskühlen lassen.
2
Die Avocado halbieren, den Kern herausdrehen und das Fruchtfleisch vorsichtig aus der Schale drücken. Längs in schmale Spalten schneiden und mit 1 EL Zitronensaft mischen. Die Tomaten und Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Thunfisch abtropfen lassen, zerpflücken und mit der Petersilie, dem restlichen Zitronensaft und Olivenöl vermengen. Abschmecken. Die Eier in Scheiben schneiden.
3
Das Baguette in 4 gleichgroße Portionen teilen, waagerecht halbieren und die Unterseite mit dem Thunfisch bedecken. Die Radieschen mit den Tomaten, Eiern und der Avocado darüber schichten.
4
Die Zwiebel abziehen und mit den Oliven in feine Ringe schneiden. Die Baguetteoberseite mit Mayonnaise bestreichen, mit den Zwiebel- und Olivenringen belegen und auf das Gemüse legen. Leicht zusammendrücken und nach Belieben mit in Butter geschwenkten Erdnussbohnen angerichtet servieren.