Baguette mit Vorteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baguette mit VorteigDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Baguette mit Vorteig

Baguette mit Vorteig
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2000 g
Für den Vorteig
2 g frische Hefe
150 ml lauwarmes Wasser
150 g Weizenmehl
Für denTeig
15 g frische Hefe
1 l lauwarmes Wasser
1 kg Weizenmehl , sowie Mehl zum bestreuen
30 g Salz
Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Vorteig die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und anschließend mit dem Mehl verkneten. Den Teig über Nacht gehen lassen.

 

2

Am zweiten Tag wird der Teug zubereitet. Dessen zubereitung erfolgt wie am Tag zuvor. Zunächst die Hefe in dem Wasser auflösen. Anschließend Mehl und Salz dazugeben, die Zutaten kneten, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Danach den Vorteig dazugeben und weiter kräftig kneten. Nach Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen.

3

Daraufhin den Teig in eine große geölte Schüssel legen und mit einem Küchentuch bedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen, bis er sein Volumen etwa verdoppelt hat. In der Zwischenzeit den Backofen auf 250°C vorheizen. Wenn der Teig hochgegangen ist, die Baguettes formen und etwa 10-15 min backen.

Zusätzlicher Tipp

Ein etwas anspruchsvolleres Verfahren mit einem Vorteig. Er kann sich über Nacht im Kühlschrank entwickeln.