Baguettes „Paris" mit Apfel-Tomaten-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baguettes „Paris" mit Apfel-Tomaten-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Baguettes „Paris" mit Apfel-Tomaten-Salat

Baguettes „Paris" mit Apfel-Tomaten-Salat
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
4 Stück tiefgekühlte Baguette
250 g Äpfel
250 g Tomaten
4 EL Zitronensaft
2 EL Salatöl
Salz
Pfeffer
gewaschenes Salatblatt
1 EL feingeschnittener Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

4 Stück (2 Packungen) tiefgekühlte Käse-Baguettes unaufgetaut in den kalten Backofen geben, in etwa 18 Minuten knusprig backen, bis der Käse zerlaufen ist und sofort servieren.

Strom: etwa 225.

Gas: etwa 4.

Backzeit: 18 Minuten.

2

für den Salat

250 g Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in sehr dünne Scheiben schneiden.

250 g Tomaten kurze Zeit in kochendes Waser legen, in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten und in Scheiben schneiden.

3

für die Salatsoße

3-4 Essl. Zitronensaft mit 2 Essl. Salatöl verschlagen und mit Salz, Pfeffer würzen.

4

Die Salatsoße mit den Salatzutaten vermengen und den Salat auf gewaschenen Salatblättern und mit 1 Eßl. feingeschnittenem Schnittlauch bestreuen.