Baiser-Cupcakes mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baiser-Cupcakes mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Baiser-Cupcakes mit Himbeeren

aus Frankreich

Baiser-Cupcakes mit Himbeeren
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
7 Eiweiß
400 g Zucker
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!50 g Mandelblättchen
100 g Zartbitterschokolade (70%)
Garnitur
400 ml Rahm
einige frische Süßkirschen, Erdbeeren und Himbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Eiweiß, Zucker und Salz in einer Edelstahlschüssel über einen Topf mit siedendem Wasser setzen. Von Hand aufschlagen, bis der Zucker aufgelöst und der Eischnee etwa 60-65 Grad heiß ist.

2

Die Schüssel vom Wasserbad und den Eischnee mit dem Handrührgerat auf hoher Stufe schlagen, bis er erkaltet ist.

3

Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne rösten. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit den Mandeln nur leicht unter den Eischnee heben, sodass dieser wie marmoriert wirkt.

4

Das Baiser auf 12 Papierförmchen verteilen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 50 Minuten backen. Die Cupcakes sollten in der Mitte noch weich und leicht zäh sein.

5

Für die Garnitur den Rahm steif schlagen und auf die Cupcakes geben mit frischen Beeren nach Wunsch garnieren.