Baiser-Kokos-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baiser-Kokos-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Baiser-Kokos-Kuchen

Rezept: Baiser-Kokos-Kuchen
45 min.
Zubereitung
3 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, 22 cm Durchmesser
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für den Teig
250 g Butter
5 Eier
6 EL Milch
250 g Zucker
1 TL Zitronenschale
1 Prise Salz
2 EL Kokosflocken
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Außerdem
150 g Zitronenkonfitüre
Für das Baiser
7 Eiweiß
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
Jetzt hier kaufen!4 cl Kokoslikör
150 g Kokosflocken
Zum Garnieren
2 EL Kokosflocken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine hohe Springform mit Butter ausfetten und mit Mehl bestauben. Die Butter schaumig rühren und nach und nach die Eier, die Milch, den Zucker, den Zitronenabrieb, das Salz, die Kokosflocken und den Vanillezucker einarbeiten. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Buttermasse sieben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen lassen.

2

Sollte die Oberfläche des Kuchens zu dunkel werden, rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier abdecken. Den fertigen Kuchen aus den Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen. Vollständig auskühlen lassen und 2 mal waagerecht teilen. Einen Tortenboden auf eine Platte setzen mit der Hälfte der Zitronenkonfitüre bestreichen und einen zweiten Tortenboden darauf setzen. Ebenfalls mit der restlichen Konfitüre bestreichen und mit dem letzten Boden belegen.

3

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und den Zucker sowie den Likör nach und nach untermischen. Weiter schlagen. Die Kokosflocken vorsichtig unterheben. Den Eischnee mit einem Esslöffel dekorativ auf und um die Torte verteilen. Den Backofen auf 80°C Umluft umschalten und die Torte 45-50 Minuten trocknen lassen. Dabei die Backofentür einen Spalt offen lassen. Die fertige Torte mit Kokosflocken bestreuen und in Stücke geschnitten servieren.