Baisers, Meringues oder Spanischer Wind Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baisers, Meringues oder Spanischer WindDurchschnittliche Bewertung: 41520

Baisers, Meringues oder Spanischer Wind

Rezept: Baisers, Meringues oder Spanischer Wind
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Sie bieten eine vorzügliche Gelegenheit, übriggebliebenes Eiweiß zu verwerten, wobei es nicht darauf ankommt, ob das Eiweiß frisch ist, da es sich besser schlägt, wenn es einige Tage alt ist. 5 Eiweiß schlägt man mit 50 g Zucker sehr steif und zieht dann mit einem Holzlöffel noch 250 g feinen Zucker locker darunter. Ein Backblech wird mit Pergamentpapier belegt, dieses ganz dünn gefettet und gemehIt. Hierauf setzt man mit einem Eßlöffel oder mit einer Spritztülle runde oder ovale Häufchen, die man bei gelinder Hitze mehr trocknet als bäckt. Sie dürfen nur leicht ge lblich gefärbt se in. und nach dem Backen drückt man die Innenseite mit dem Rücken eines Löffels leicht ein. Die so entstandene Vertiefung füllt man mit vaniliierter oder Erdbeerschlagsahne, aber auch mit Vanille- Mokka- oder Fruchteis. Man setzt jeweils zwei zusammen, garniert sie aus einer Sternhülle mit Schlagsahne und setzt eine Kirsche in die Mitte.

Schlagwörter