Baisertürmchen mit Kiwi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baisertürmchen mit KiwiDurchschnittliche Bewertung: 41526

Baisertürmchen mit Kiwi

Baisertürmchen mit Kiwi

Baisertürmchen mit Kiwi - Knusprig und cremig in einem – ein toller Mix!

136
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
4 Eier
120 g Zucker
Jetzt kaufen!80 g Puderzucker
Jetzt kaufen!1 gehäufter EL Speisestärke (20 g)
2 Kiwis
200 g Magerquark
1 EL Vanillezucker (20 g)
125 g Schlagsahne
2 Stiele Minze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier trennen (Eigelbe anderweitig verwenden).

2

Eiweiße leicht aufschlagen, Zucker nach und nach einrieseln lassen und Eiweiße dabei sehr steif schlagen. Puderzucker und Stärke darübersieben und vorsichtig unterheben.

3

Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Rosettentülle füllen, 24 Ringe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft 80 °C; Gas: Stufe 1) ca. 2 Stunden trocknen lassen.

4

Inzwischen Kiwis schälen und in Scheiben schneiden.

5

Quark mit Vanillezucker glattrühren. Sahne steifschlagen und unterziehen. Minze waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen.

6

Quarkmischung in einen Spritzbeutel mit Rosettentülle füllen. Je 2 Baisers auf 12 Tellern über-einanderstapeln. Oberes Baiser jeweils mit Quarkmasse garnieren und mit 2 Kiwischeiben belegen. Minzblätter darüberstreuen.