Baklava Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BaklavaDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Baklava

(Nuss-Honig-Schnitten)

Rezept: Baklava
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 18 Stück
560 g feiner Zucker
1 TL Bio-Zitronenschale
375 ml Wasser
90 g Honig
60 ml Zitronensaft
2 EL Orangenblütenwasser
Hier können Walnüsse gekauft werden.200 g fein gehackte Walnüsse
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g fein gehackte Mandeln
200 g fein gehackte Pistazien ohne Schale
2 EL feiner Zucker
Jetzt hier kaufen!2 TL gemahlener Zimt
200 g zerlassene Butter
375 g Filoteig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucker, Zitronenschale und 375 ml Wasser in einen Topf geben und bei starker Hitze rühren, bis sich der Zucker auflöst, und 5 Minuten kochen. Hitze dann auf niedrigste Stufe schalten und Sirup 5 Minuten köcheln lassen, bis er leicht eindickt und an einem Löffelrücken als dünne Schicht haften bleibt. Honig, Zitronensaft und Blütenwasser zufügen und 2 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 

2

Backofen auf 170 °C (Gas Stufe 1-2) vorheizen. Nüsse, Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen. Filoteig mit einem feuchten Küchentuch bedecken. Boden und Rand einer großen, quadratischen Auflaufform mit Butter bestreichen. Boden mit einem Blatt Filoteig bedecken, Teig leicht mit Butter bestreichen und gegebenenfalls überhängende Ränder einschlagen. Insgesamt 10 Teigblätter auslegen, dabei jede Lage mit Butter bestreichen und die Ränder jeweils einschlagen.

3

Die Hälfte der Nussmischung gleichmäßig auf den Teig verteilen und andrücken. Weitere 5 Filoteigblätter aufeinanderlegen und jeweils mit Butter bestreichen. Die restliche Nussmischung darauf verteilen, dann restliche Teigblätter auslegen und mit Butter bestreichen. Teig mit den Händen nach unten drücken, sodass Teig und Nussmischung aneinander haften. Mit einem großen, scharfen Messer Rauten schneiden, dabei darauf achten, dass auch die unterste Schicht durchgeschnitten wird. Restliche Butter gleichmäßig auf die Oberfläche verteilen und mit den Händen glatt streichen.

4

Teigstücke 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, dann die Temperatur auf 150 °C (Gas Stufe 1) reduzieren und weitere 30 Minuten backen. Nach dem Backen Rauten sofort nachschneiden und Sirup durch ein Sieb darüber gießen. Vollständig abkühlen lassen, dann Stücke aus der Form nehmen und auf eine Servierplatte legen.

 

Zusätzlicher Tipp

Hinweis: Damit die Schnitten die richtige Konsistenz bekommen, müssen sie beim Begießen mit Sirup sehr heiß sein, der Sirup dagegen kalt.