Baklava Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BaklavaDurchschnittliche Bewertung: 4.51517

Baklava

mit Mandelcreme

Baklava
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
Für die Baklava:
50 g Zucker
80 g warme braune Butter
6 Filoteigblätter (40 x 35 cm, aus dem türkischen Feinkostladen; ersatzweise Strudelteig)
80 g gehackte Pistazien
Jetzt bei Amazon kaufen!80 g gehackte, gehäutete Mandeln
80 g Pinienkerne
1 EL Rosenwasser
milde Chiliflocken
1 Msp. gemahlene Vanille
1 TL abgeriebene unbehandelte Orangenschale
Für die Mandelcreme:
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine
Jetzt hier kaufen!75 g Marzipanrohmasse
250 ml Milch
30 g Zucker
200 g Sahne
2 EL Amaretto (ital. Mandellikör)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Baklava den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Zucker mit 25 ml Wasser unter Rühren langsam aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Sirup abkühlen lassen und in eine kleine Dressierflasche (z.B. für Dessertsaucen) füllen.

2

Einen viereckigen Backrahmen (etwas kleiner als die Teigblätter) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen und den Rahmen innen mit etwas brauner Butter einpinseln. Die Filoteigblätter jeweils mit brauner Butter bestreichen und aufeinanderlegen. In den Backrahmen legen, die Teigplatte in die Ecken und an die Ränder drücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

3

Pistazien, Mandeln und Pinienkerne mit 1 EL brauner Butter, dem Rosenwasser, den Chiliflocken, der Vanille und der Orangenschale mischen. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Baklava im Ofen auf der untersten Schiene 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, den Zuckersirup aus der Dressierflasche gleichmäßig daraufträufeln und die Baklava abkühlen lassen.

4

Für die Mandelcreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Marzipan klein schneiden, mit Milch und Zucker aufkochen lassen und mit dem Stabmixer glatt mixen. Die Gelatine ausdrücken, in der heißen Mandelmilch auflösen und abkühlen lassen.

Die Sahne cremig aufschlagen. Die Mandelmilch auf Eiswasser so lange kalt rühren, bis sie anfängt zu binden. Die Sahne unterheben und mit Amaretto abschmecken. Die Mandelcreme auf der Baklava verteilen, glatt streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Baklava nach Belieben mit gehackten Pistazien und Mandeln garnieren, in Portionsstücke schneiden und möglichst frisch servieren.

Zusätzlicher Tipp

Auch wenn die Baklava frisch am besten schmeckt, können Sie das Gebäck gut für den Vorrat backen - dann allerdings ohne Mandelcreme. Es ist bei Zimmertemperatur wochenlang haltbar. Ihr Aroma entfaltet die Baklava besonders gut, wenn man sie vor dem Verzehr leicht erwärmt.