Baklava mit Aprikosenkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Baklava mit AprikosenkompottDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Baklava mit Aprikosenkompott

Baklava mit Aprikosenkompott
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Baklava
250 g Yufkateigblatt (Türkisches Fachgeschäft)
100 g Walnusskerne
50 g Mandelkerne
Pitazienkerne online kaufen50 g Pistazienkerne
1 Eiweiß
2 EL Honig
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimtpulver
1 TL Rosenwasser
50 g flüssige Butter
125 g Zucker
2 EL Zitronensaft
Außerdem
6 reife Aprikosen
1 EL Butter
1 EL brauner Zucker
3 EL trockener Weißwein
Minzblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Teigbätter vorsichtig auseinander lösen, in Formgröße zurechtschneiden und mit einem feuchten Tuch bedecken. Die Walnüsse und Mandeln in der Messermühle fein zermahlen, Pistazien ebenfalls in die Messermühle geben, aber etwas gröber lassen.

2

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

3

Das Eiweiß steif schlagen, den Honig, die Nüsse, Zimt und Rosenwasser unterheben. Eine Form (ca. 25x25 cm) mit etwas Butter auspinseln, abwechselnd Teigblätter und Nussmasse einfüllen. Dabei jedes Teigblatt mit Butter bepinseln. Mit 2-3 Teigblätter abschließen.

4

Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Zwischenzeitlich den Zucker mit 125 ml Wasser in einen Topf aufkochen und 1 Minuten köcheln, vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen und den Zitronensaft einrühren.

5

Die fertige Baklava aus dem Ofen holen und noch heiß nach und nach mit dem Sirup tränken. Abkühlen lassen.

6

Die Aprikosen brühen, abschrecken, häuten, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Aprikosen zugeben und mit dem Zucker bestreuen. Leicht karamellisieren lassen. Mit dem Wein ablöschen, einkochen lassen, und mit Zimt abschmecken. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

7

Die Baklava in Stücke schneiden und mit den Aprikosen anrichten. Mit Minze garniert servieren.