Balsamico-Rindfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Balsamico-RindfleischDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Balsamico-Rindfleisch

mit Feigen und Rucola

Balsamico-Rindfleisch
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Schalotten
600 g Rumpsteak
150 g Rucola
1 Bund Thai- Minze
4 Feigen
100 g Parmesan
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
1 EL Margarine
Salz
Pfeffer ,frisch gemahlen
80 ml Portwein
2 EL Aceto balsamico
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotten abziehen und längs vierteln.

Das Rumpsteak waschen, trockentupfen und in acht dünne Scheiben schneiden.

Den Rucola verlesen. waschen und trockenschütteln. Anschließend von den groben Stielen befreien und in mundgerechte Stücke zupfen.

Die Thai-Minze ebenfalls waschen und trockenschütteln. Die Blätter von den Stielen zupfen.

Die Feigen waschen und vierteln.

Den Parmesan grob hobeln.

2

Vom Olivenöl 2 Esslöffel zusammen mit der Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin 5 Minuten anbraten lassen.

Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Weitere 2 Esslöffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Rumpsteaks darin aufbeiden Seiten jeweils 1 Minute bei starker Hitze anbraten. 

Ebenfalls aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Bratensatz mit dem Portwein und dem Aceto balsamico ablösen und die Pfanne vom Herd nehmen.

3

Den Rucola zusammen mit der Thai-Minze, den Feigen, dem Parmesan und den restlichem Olivenöl vermengen.

Je ein Steak auf vier vorgewärmte Teller legen.

Darauf je ein Achtel des Feigen-Rucola-Salats verteilen und ein weiteres Steak darauf geben.

Anschließend wiederum ein Achtel Feigen-Rucola-Salat auf die Steaks geben und den gebratenen Schalotten garnieren. 

Zum Schluß mit dem Portwein-Balsamico-Sud beträufeln und sofort servieren.

Nach Belieben kann knusprig-warmes Baguette dazu gereicht werden.