Bami Goreng Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bami GorengDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Bami Goreng

Asiatische Bratnudeln

Bami Goreng
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
10 g getrocknete Mu-Err-Pilz
1 große rote Paprikaschote
1 Stange Sellerie
1 Möhre
1 Stück Lauch (ca. 80 g)
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
200 g chinesische Eiernudel
1 EL gehacktes Koriandergrün
100 ml Geflügelfond
2 EL Austernsauce
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL Sojasauce
frisch gemahlener Pfeffer
Korianderblatt zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pilze in eine Schüssel geben, mit lauwarmem Wasser bedecken und 20 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Paprikaschote waschen und halbieren. Das Innere heraustrennen und das Fruchtfleisch in Rauten schneiden.

2

Die Selleriestange putzen, die Möhre schälen und beides in Scheiben schneiden. Das Lauchstück putzen, waschen und in Ringe schneiden.

3

Das Öl in einem Wok erhitzen und alles Gemüse darin 6- 8 Minuten unter Rühren anbraten. Gleichzeitig die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe garen, abgießen und gut abtropfen lassen.

4

Die Pilze gut ausdrücken und je nach Größe zerkleinern. Mit dem Koriandergrün, dem Geflügelfond sowie Austern- und Sojasauce in den Wok zum Gemüse geben. Alles mischen und mit Pfeffer würzen.

5

Das Gemüse an den Rand des Woks schieben. Die Nudeln in die Mitte geben und erwärmen, dann mit dem Gemüse mischen. Das Gericht abschmecken, mit Korianderblättern bestreuen, auf Teller oder Schalen verteilen und servieren.