Bananen-Aprikosen-Brot mit Sultaninen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-Aprikosen-Brot mit SultaninenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Bananen-Aprikosen-Brot mit Sultaninen

Bananen-Aprikosen-Brot mit Sultaninen
45 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Kastenform, 1,5 Liter Inhalt)
Fett für die Form
Mehl für die Form
150 g reife Banane
150 g getrocknete Aprikosen
250 g weiche Butter
200 g brauner Zucker
5 Eier
1 TL unbehandelte abgeriebene Zitronenschale
Hier kaufen1 TL gemahlener Kardamom
Hier kaufen!50 g Rosinen
200 g Mehl
100 g Mehl Type 1050
Jetzt kaufen!100 g Speisestärke
1 ½ Päckchen Backpulver
100 ml Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eine Kastenform fetten und bemehlen.

2

Die Banane schälen und mit der Gabel zerdrücken. Die Aprikosen fein hacken.

3

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier 2 Minuten unterschlagen. Die Zitronenschale und den Kardamom unterrühren, die Rosinen und Aprikosen unterheben. Die beiden Mehle mit der Stärke und dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Banane und der Milch unter die Eismasse rühren. Nach Bedarf noch etwas Milch unterrühren. Den Teig sofort in eine gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 60-75 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.

4

Herausnehmen, 5 Minuten in der Form lassen, stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Stäbchenprobe: Mit einem Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig kleben und fühlt sich das Stäbchen trocken an, ist der Kuchen fertig, falls nicht, noch einige Minuten weiter backen.