Bananen-Fleisch-Ragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-Fleisch-RagoutDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Bananen-Fleisch-Ragout

Bananen-Fleisch-Ragout
760
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Schweineschulter ohne Knochen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
4 Zwiebeln
geschälte Tomaten (400g)
Salz
Zucker
1 TL Currypulver
Jetzt hier kaufen!frisch abgeriebene Muskatnuss
4 große Bananen
1 kleiner Becher Crème fraîche (100g)
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch unter fließendem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier abtrocknen. Dann in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Öl in einem Bratentopf erhitzen, die Fleischwürfel hineingeben, bei starker Hitze rasch braun anbraten und die Hitze reduzieren.Nun die Zwiebeln schälen, würfeln und über das Fleisch streuen. Den Topf zudecken und die Zwiebeln 5 Minuten schmoren lassen.

2

Tomaten in ein Sieb geben und den Saft auffangen. Die Tomaten durchpassieren und mit ihrem Saft zu dem Fleisch geben. Alles mit Salz, Zucker, Curry und etwas Muskatnuß pikant abschmecken. Das Ragout zudecken und bei mittlerer Hitze etwa 75 Minuten schmoren lassen. Eventuell etwas Wasser nachfüllen.

3

Die Bananen schälen, die Früchte in 3 cm lange Stücke schneiden und unter das Ragout heben. 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Zum Schluß die Creme fraîche unterziehen und das Ragout noch einmal abschmecken. Vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen. Dazu schmecken Kartoffe ln oder Nudeln und ein roter Landwein oder auch ein kühles Bier.