Bananen im Sesamteig mit Vanilleeis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen im Sesamteig mit VanilleeisDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Bananen im Sesamteig mit Vanilleeis

Rezept: Bananen im Sesamteig mit Vanilleeis
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Bananen
Hier bei Amazon kaufen40 g Sesamsamen
12 EL kaltes Wasser
160 g Tempuramehl (Mischung, Asialaden)
4 Bananen
Erdnussöl bei Amazon kaufenErdnussöl zum Ausbacken
Für den Krokant
150 g Zucker
4 EL Wasser
Zum Anrichten
8 EL Honig
4 Kugeln Vanilleeis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Sesamsamen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett goldbraun anrösten; abkühlen lassen.
2
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3
Für den Krokant Zucker und Wasser in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen und unter Rühren karamellisieren lassen. Den Karamell auf das Backpapier streichen und mit 2 EL Sesamsamen bestreuen und erstarren lassen. Den Krokant in winzig kleine Stücke zerstoßen und kühl stellen.
4
In einer Schüssel 150 g Tempura und ca. 12 EL kaltes Wasser zu einem dickflüssigen Teig mischen. Das restliche Mehl auf einen Teller geben.
5
In einem weiten Topf reichlich Erdnussöl erhitzen, dass die Bananen "schwimmend" ausgebacken werden können.
6
Die Bananen schälen und schräg in 3 gleich große Stücke schneiden. Die Bananenstücke im restlichen Tempuramehl wenden, dann durch den angerührten Teig ziehen.
7
Die Bananenstücke ca. 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
8
Den Honig und den Sesam-Krokant in einer Schüssel mischen. Die frittierten Bananenstücke darin wenden, so dass sie vollkommen damit bedeckt sind.
9
Die Bananen mit Vanilleeis auf Tellern anrichten, mit den restlichen Sesamsamen bestreuen und sofort servieren.