Bananen-Joghurt-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-Joghurt-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Bananen-Joghurt-Muffins

mit Himbeeren

Bananen-Joghurt-Muffins
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
1 reife Banane
200 g Mehl
3 TL Backpulver
Pimentpulver
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
Salz
150 g Joghurt natur
175 ml fettarme Milch
1-2 EL Öl
50 g brauner Zucker
200 g TK - Himbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen.

Die Banane schälen und dann mit einer Gabel in einem tiefen Teller zerdrücken.

2

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, den Piment und je 1 Prise Zimt und Salz untermischen.

In einer zweiten Schüssel Joghurt, Milch, Öl, braunen Zucker und Bananenmus verrühren.

Die Mehlmischung zur Joghurtmischung geben und mit dem Schneebesen unterrühren.

Anschließend die gefrorenen Himbeeren unterheben.

3

Papierförmchen in die Vertiefungen der Muffinform setzen und je 1 großen EL Teig hineinfüllen.

Die Bananen-Joghurt-Muffins im heißen Backofen auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Minuten goldbraun backen (zum Hineinstellen und Herausnehmen Topfhandschuhe verwenden!).

Die Muffins nach dem Herausnehmen 5 Minuten in der Form ruhen lassen.

4

Die Muffins vorsichtig aus der Form lösen und etwas abkühlen lassen. Wer mag, kann die Muffins noch mit etwas Puderzucker und 1 Prise Zimtpulver bestäuben.

Die Himbeeren kann man übrigens auch durch die gleiche Menge klein geschnittener Aprikosen oder Mango ersetzen.