Bananen-Karamell-Muffins mit Pekannüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-Karamell-Muffins mit PekannüssenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Bananen-Karamell-Muffins mit Pekannüssen

Bananen-Karamell-Muffins mit Pekannüssen
50 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
125 g Butter
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
2 Eier
125 ml Milch
2 Bananen
50 g gehackte Pecannüsse
zum Verzieren
50 g Zucker
100 ml Schlagsahne
150 g Frischkäse
12 Pecannüsse (Hälfte)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. In die Vertiefungen eines Muffinblechs 12 Papierförmchen stellen.
2
Die Butter schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Das Mehl mit dem Backpulver, Salz, Zimt, Zucker und Vanillezucker vermengen. Die Eier mit der Butter und der Milch verrühren. Die Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Alle Zutaten zusammenfügen und rühren bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Die gehackten Nüsse unterziehen und den Teig in die Förmchen füllen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen und vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
3
Zum Verzieren den Zucker mit der Sahne aufkochen lassen und unter Rühren goldbraun karamellisieren lassen. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. Mit dem Frischkäse glatt rühren und auf die Muffins streichen. Mit den Nusshälften garnieren.