Bananen-Kokos-Pfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-Kokos-PfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4157

Bananen-Kokos-Pfannkuchen

Bananen-Kokos-Pfannkuchen
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
Jetzt online bestellen1 EL Kokoschips
40 g Mehl
2 EL Reismehl
50 g Zucker
Jetzt bestellen:25 g Kokosraspel
Kokosmilch bei Amazon kaufen250 ml Kokosmilch
1 Ei leicht verquirlt
Butter zum Anbraten
60 g Butter für die Bananen
4 große Bananen schräg in dicke Scheiben geschnitten
60 g brauner Zucker
80 ml Limettensaft
Limettenzeste zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kokoschips auf einem Blech im vorgeheizten Ofen bei 150°C 10 Minuten anrösten, bis sie Farbe angenommen haben. Anschließend vom Blech nehmen und beiseitestellen. 

2

Beide Mehlsorten in eine Schüssel sieben, Zucker und Kokosraspeln dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Dann eine Vertiefung in die Mitte drücken. Kokosmilch und verquirlen, in die Vertiefung geben und glatt rühren. Nebenbei Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Von dem Teig nun 1 Schöpfkelle hineingeben und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten golden braten. Abgedeckt warm halten. Mit dem restlichen Teig fortfahren, dabei nach Bedarf Butter dazugeben. 

3

In derselben Pfanne 60 Gramm Butter zerlassen und die Bananen darin anbraten, bis sie weich und gebräunt sind. Mit braunem Zucker bestreuen und an der Pfanne rütteln, bis der Zucker geschmolzen ist, dann den Limettensaft darüberträufeln. Bananen auf die Pfannkuchen verteilen und zusammenfalten. Mit gerösteten Kokoschips und Limettenzesten garniert servieren.