Bananen-Mandel-Brei mit Bulgur Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Bananen-Mandel-Brei mit BulgurDurchschnittliche Bewertung: 3.21519
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bananen-Mandel-Brei mit Bulgur

Nachmittagsbrei ab 7. Monat (milchfrei)

Bananen-Mandel-Brei mit Bulgur

Bananen-Mandel-Brei mit Bulgur - Auch Babys mögen die orientalische Küche, wenn sie so mild schmeckt wie hier!

172
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
6 ungeschälte Mandelkerne (ca. 10 g)
Bulgur bei Amazon bestellen4 EL Bulgur (ca. 40 g)
1 kleine Banane (ca. 100 g)
½ kleine Mango (ca. 100 g)
Bei Amazon kaufen2 TL Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 kleiner Topf (mit Deckel), 1 kleiner Teller, 1 Gabel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

Bananen-Mandel-Brei mit Bulgur Zubereitung Schritt 1
1

Die Mandeln mit einem großen Messer oder in einem Blitzhacker sehr fein hacken oder mit einer Mandelmühle mahlen.

Bananen-Mandel-Brei mit Bulgur Zubereitung Schritt 2
2

Bulgur und 100 ml Wasser in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Zugedeckt etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze quellen lassen. Wenn nötig, noch etwas Wasser zugeben.

Bananen-Mandel-Brei mit Bulgur Zubereitung Schritt 3
3

Inzwischen Banane schälen, auf einen kleinen Teller geben und mit einer Gabel fein zerdrücken. Unter die Bulgurmischung rühren.

Bananen-Mandel-Brei mit Bulgur Zubereitung Schritt 4
4

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und sehr fein würfeln.

Bananen-Mandel-Brei mit Bulgur Zubereitung Schritt 5
5

Mangowürfel und Öl unter den Brei mischen. In 2 Portionen teilen und eine davon gut zugedeckt im Kühlschrank für den nächsten Tag aufbewahren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Mandeln nur fein hacken halte ich für sehr gefährlich für ein Baby von gerade Mal 7 Monate. Sogar sehr gefährlich, wenn das Baby sich verschluckt und die Stücke in den Luftrohr gelangen. Vorsicht ist also geboten. Es gibt genug Literatur deswegen im Internet. EAT SMARTER sagt: Vorsichtshalber haben wir den Text geändert.