Bananen-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Bananen-Muffins

mit Nuss-Topping

Bananen-Muffins
275
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
1 Bio-Zitrone
2 reife Bananen
100 g weiche Butter oder Margarine
Ingwerpulver
3 Eier
50 g Vollrohrzucker
Haselnüsse hier kaufen.150 g gemahlene Haselnüsse
150 g Weizenmehl (Type 1050)
1 TL Backpulver
Fett für die Form
3-4 EL Aprikosenkonfitüre zum Bestreichen
30 g gehackte Nüsse zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ofen auf 200° vorheizen. Zitrone heiß abwaschen und die Schale oberflächlich abreiben. Bananen schälen, in grobe Stücke schneiden und mit Butter, Ingwer und Zitronenschale cremig pürieren.

2

Die Eier trennen. Eigelbe und Zucker mit dem Handrührgerät in die Bananenmasse einrühren. Gemahlene Haselnüsse, Mehl und Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Eiweiße steif schlagen und ebenfalls unterheben.

3

12 Muffinförmchen gründlich fetten. Teig in die Mulden füllen und die Muffins im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 20-25 Min. goldbraun backen. 5 Min. abkühlen lassen, stürzen.

4

Aprikosenkonfitüre mit 1 EL heißem Wasser verrühren. Durch ein Haarsieb streichen und auf die Muffins pinseln. Die gehackten Nüsse daraufstreuen.

Zusätzlicher Tipp

Statt einer Muffinform können auch Papier- oder Silikonförmchen verwendet werden.