Bananen-Parfait Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-ParfaitDurchschnittliche Bewertung: 3.91535

Bananen-Parfait

mit Himbeersauce

Rezept: Bananen-Parfait
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für das Parfait
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
2 Eigelbe
125 g Zucker
60 ml Milch (1,5 % Fett)
1 mittelgroße Banane
Hier kaufen!1 EL brauner Rum
2 Eiweiß
Salz
250 g Schlagsahne
Kakaopulver gibt es hier.Kakaopulver zum Bestäuben
Hippe (Waffelröllchen zum Garnieren)
Für die Sauce
400 g Himbeeren (frisch oder TK)
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
2 EL Himbeergeist
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Parfait die Vanilieschote längs aufschneiden, das Mark mit einem Messer herausschaben und mit Eigelb, 80 g Zucker und Milch mit einem Schneebesen in einer Schüssel mit rundem Boden schaumig schlagen. Anschließend über einem heißen Wasserbad zur Creme aufschlagen, dann unter Rühren über einem kalten Wasserbad abkühlen lassen.

2

Die Banane mit Rum pürieren und unter die Creme rühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und das Ganze zu steifem Schnee schlagen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen.

3

Zuerst portionsweise die Sahne, dann den Eischnee unter die Bananencreme ziehen. Die Parfait-Masse in eine 20 cm lange Kastenform oder eine kleine Gugelhupfform füllen. Mit Alufolie bedecken und mindestens 3 Stunden einfrieren.

4

Für die Sauce die angegebenen Zutaten im Mixer pürieren (TK-Himbeeren vorher antauen lassen).

5

Die Parfait-Form für wenige Sekunden in heißes Wasser halten, dann das Parfait auf eine Platte stürzen. Die Sauce als Spiegel auf Teller verteilen, das Parfait in Scheiben schneiden und auf der Sauce anrichten. Nach Belieben mit Kakaopulver bestäuben oder mit Hohlhippen dekorieren.