Bananen-Schoko-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-Schoko-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Bananen-Schoko-Kuchen

Rezept: Bananen-Schoko-Kuchen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen.

2

Die Butter und die grob gehackte Schokolade zusammen im heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer hellen Creme schaumig schlagen. Die fast abgekühlte Schokobutter nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Kakao und dem Zimtpulver mischen und auf den Teig sieben. Die Mandeln dazugeben und alles rasch miteinander verrühren. Zwei Bananen schälen, in kleine Würfel schneiden und vorsichtig unter den Teig ziehen. Ist der Teig zu fest, noch ein wenig Milch zufügen. Den Teig in die Backform geben, glatt streichen und im Backofen ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).

3

Den Schokoladen-Bananen-Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann mit Hilfe des Backpapiers vorsichtig aus der Form heben. Den Kuchen in Stücke schneiden, mit Kakaopulver bestauben und auf Tellern anrichten. Die beiden restlichen Banane schälen und in Scheiben schneiden, sofort mit Zitronensaft bepinseln, damit sie sich nicht braun verfärben. Je 2-3 Bananenscheiben dekorativ auf die Kuchenstücke legen.