Bananen-Soufflés Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-SoufflésDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Bananen-Soufflés

Bananen-Soufflés
194
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
18 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Sonnenblumenöl oder Maiskeimöl zum Einfetten
2 reife Bananen
Jetzt hier kaufen!1 EL Kokoslikör
1 EL Limettensaft
4 Eier getrennt
55 g feiner Zucker
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 230 °C vorheizen. Vier Ramequin-Förmchen (je 350 ml) leicht mit Öl einfetten. Die Bananen schälen und in 2,5 cm große Stücke schneiden. Bananenstücke, Likör und Limettensaft im Mixer pürieren. Eigelb und 1 Teelöffel Zucker zugeben und kurz durchrühren. Dann in eine Schüssel füllen.

2

Das Eiweiß in einer sauberen Schüssel leicht schlagen, dann esslöffelweise den restlichen Zucker zugeben und steif schlagen. 1 Esslöffel Eischnee unter die Bananenmischung heben, dann den restlichen Einschnee vorsichtig unterziehen.

3

Die Soufflemischung auf die Förmchen verteilen und die Ränder mit dem Stiel eines Teelöffels glatt streichen. Auf ein Backblech setzen, dann 8 Minuten im Backofen backen, bis die Soufflés aufgegangen und goldbraun sind.

Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Eiweiß für den Eischnee sollte so frisch wie möglich sein und Zimmertemperatur haben. Verwenden Sie eine saubere, trockene und fettfreie Schüssel sowie einen Schneebesen oder eine Küchenmaschine.

Variation:
Ersetzen Sie den Malibu nach Belieben durch einfachen Rum oder Orangensaft und den Limettensaft durch Zitronensaft.