Bananen-Speck-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-Speck-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 41519

Bananen-Speck-Spieße

mit gefüllten Datteln und Pflaumen

Rezept: Bananen-Speck-Spieße
733
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 getrocknete Pflaumen
Jetzt bei Amazon kaufen!12 ganze Mandeln
Butter oder Margarine
50 geschälte Pistazien
Jetzt hier kaufen!10 Datteln
2 feste Bananen
125 g Bauchspeck (dünne Scheiben)
Holzspieß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Trockenpflaumen für 2 Stunden in warmem Wasser einweichen. Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen und für ca. eine Minute ziehen lassen. Das Wasser anschließend abgießen und die Mandelhaut abziehen.

2

Mandeln mit Küchenpapier abtrocknen und in einer Pfanne mit etwas heißer Butter oder Margarine goldgelb braten rösten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

3

Pflaumen abgießen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier abtupfen. Mit den Mandeln und einigen Pistazien füllen. Datteln entkernen und ebenfalls mit Mandeln und den restlichen Pistazien füllen.

4

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben mit jeweils einer halben Scheibe Speck umwickeln und auf die Spieße stecken. Alle Spieße auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200° etwa 5-10 Minuten backen lassen, bis sich der Speck goldgelb färbt. Mit den gefüllten Obst servieren.