Bananen-Toffee-Törtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananen-Toffee-TörtchenDurchschnittliche Bewertung: 31519

Bananen-Toffee-Törtchen

Rezept: Bananen-Toffee-Törtchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Füllung
Hier kaufen!3 Dosen gezuckerte Kondensmilch (à 397 g)
4 Bananen
Zitronen (Saft)
5 Tropfen Vanillearoma
75 g Zartbitterschokolade geraspelt
450 g Creme double steif geschlagen
Teig
85 g Butter zerlassen
etwas Butter zum Einfetten
150 g Grahamkekse zerkrümelt
Jetzt bei Amazon kaufen!25 g geschälte Mandeln geröstet und gemahlen
Jetzt kaufen!25 g geschälte Haselnusskerne geröstet und gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die ungeöffneten Kondensmilchdosen in einen großen Topf stellen, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 2 Stunden köcheln lassen. Die Dosen sollten immer mit Wasser bedeckt bleiben. Aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen.

2

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Vier Mini-Springformen (12 cm ) mit Butter einfetten. Für den Teig die Butter in eine Schüssel geben und mit Kekskrümeln, Mandeln und Haselnüssen sorgfältig mischen. Die Masse gleichmäßig in die Kuchenformen drücken. 10-12 Minuten im Ofen backen. Abkühlen lassen.

3

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben, mit Zitronensaft und Vanillearoma beträufeln und vermengen. Die Bananen gleichmäßig auf den Teigböden verteilen und mit dem Karamell (Toffee) aus den abgekühlten Kondensmilchdosen bedecken. Mit zwei Dritteln der Schokolade bestreuen und die Creme double daraufstreichen. Mit der restlichen Schokolade bestreuen. Die Törtchen aus den Formen lösen und zimmerwarm servieren.