Bananencurry mit Ei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bananencurry mit EiDurchschnittliche Bewertung: 3.71515

Bananencurry mit Ei

Bananencurry mit Ei
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Bananen
2 Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL geklärte Butter
¼ TL Kurkumapulver
¼ Kreuzkümmelsamen
Koriandersamen online bestellen¼ Koriandersame
Chilipulver (1/8 - 1/2 TL)
¼ TL schwarze Pfefferkörner
4 Eier
1 EL frische, gehackte Petersilie oder Korianderblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bananen in Scheiben schneiden.

Die Tomaten pürieren.

Die Zwiebel halbieren, dann in sehr feine Scheiben schneiden.

Den Knoblauch zerdrücken und zusammen mit den Zwiebeln in der geklärten Butter glasig andünsten.

2

Das Kurkuma, den Kreuzkümmel, Koriander, Chili und den Pfeffer zusammen fein mahlen und mit den Zwiebeln für etwa eine Minute mitdünsten.

Das Tomatenpüree zugeben und alles für etwa 2 Minuten kochen lassen.

3

Die Bananen vorsichtig unterheben und das Curry in eine eingefettete Auflaufform gießen.

Vier flache Ausbuchtungen in die Bananen drücken und in jede 1 Ei schlagen.

4

Im Backofen bei 200-220°C ca. 20-25 Minuten garen, bis die Eier fest sind.

Mit gehacktem Koriander oder Petersilie bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als besondere, schnelle Mahlzeit mit Fladenbrot oder auch Weißbrot servieren.