Bananenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BananenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Bananenkuchen

Rezept: Bananenkuchen
1 Std. 10 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech , ca. 16 Stücke
Für den Teig
200 g Mehl
Haselnüsse hier kaufen.50 g Haselnüsse gemahlen
Hier können Walnüsse gekauft werden.50 g Walnüsse gemahlen
160 g Butter
30 g Zucker
1 Ei
2 EL Kakao
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
5 Eier
500 g Joghurt (0,3 % Fett)
125 g Zucker
750 g Magerquark
2 P. Vanillepuddingpulver
Außerdem
Jetzt kaufen!120 g Mandelblättchen
1 P. Tortenguss klar
200 ml klarer Apfelsaft
6 Bananen
1 EL Zitronensaft
75 g Zartbitterkuvertüre
200 g Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Alle Zutaten für den Teig auf leicht gemehlter Arbeitsfläche gut miteinander verkneten, in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
2
Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Backofen vorheizen auf 200 °C Ober-/Unterhitze.
3
Für den Belag die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit Joghurt, Zucker und Quark glatt rühren. Das Puddingpulver einrühren und den Eischnee unterheben. Den Teig auswellen und das Blech damit auslegen, den Belag darauf verteilen und bei 200°C im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen.
4
Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, zur Seite stellen. Den Tortenguss nach Packungsaufschrift mit dem Apfelsaft zubereiten. Die Bananen der Länge nach in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Bananenscheiben auf dem Kuchen verteilen und dünn mit Tortenguss überziehen, den Kuchen vollständig auskühlen lassen. Die Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Den Kuchen mit Schokolade, Sahnetupfern und Mandelblättchen garnieren, in Stücke schneiden und servieren.