Bananenmuffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BananenmuffinsDurchschnittliche Bewertung: 3.5158

Bananenmuffins

Rezept: Bananenmuffins
250
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion für 12 Muffins
150 g milchfreie Margarine
125 g Zucker
50 ml Vanille-Haferdrink plus Calcium
500 g Banane (ohne Schale gewogen)
300 g Teffmehl
1 Packung weizenfreies Backpulver
Jodsalz
Muffinform mit 12 Mulden à 7,5 cm cm Ø
12 Papierbackformen à 6,0 cm cm Ø
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 170° vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden der Muffinform setzen. Die Margarine in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Den Zucker einrieseln lassen und weiterrühren. Den Haferdrink dazugeben.

2

Die Bananen auf einem Teller mit einer Gabel fein zermusen und zur Margarine-Haferdrink-Masse geben. Zum Schluss Teffmehl, Backpulver und 1 Prise Jodsalz zügig unterrühren.

3

Den Teig in die Papierförmchen füllen und die Muffins im heißen Ofen (Mitte) in ca. 25 Minuten goldgelb backen.

Zusätzlicher Tipp

Die Bananenmuffins lassen sich mit buntem Deko-Zucker auch als kleine Geburtstagstörtchen zubereiten. Mit den Backförmchen können sie prima in die Hand genommen werden.