Bandnudeln mit Erbsen, Saubohnen und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bandnudeln mit Erbsen, Saubohnen und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 41524

Bandnudeln mit Erbsen, Saubohnen und Parmesan

Rezept: Bandnudeln mit Erbsen, Saubohnen und Parmesan
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g dicke Bohnen gepullt
250 g grüne Erbsen
Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
400 g Fettuccine
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
150 ml trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
4 EL frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Bohnen und Erbsen waschen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
2
Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.
3
Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.
4
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
5
In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und den Knoblauch mit den Frühlingszwiebeln anschwitzen. Die Bohnen, Erbsen und Chilistreifen zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Salzen, pfeffern, abschmecken, die Nudeln abgießen, zu den Bohnen geben und unterschwenken. Abschmecken, auf Teller anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.