Bandnudeln mit Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bandnudeln mit PilzenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Bandnudeln mit Pilzen

Rezept: Bandnudeln mit Pilzen
540
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Nudelteig
500 g Kräuterseitlinge (oder Champignons)
1 Zehe Knoblauch
1 kleine Schalotte
4 Stiele Salbei
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 EL Schinkenspeck (gewürfelt)
50 ml trockener Weißwein
2 EL Schmand
Salz
Pfeffer
Mehl zum Arbeiten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Teig mit einem Nudelholz auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 2 - 3 mm dick ausrollen. Teigplatte quer halbieren und jede Hälfte mit einem großen Messer in ca. 0,5 cm breite Bandnudeln schneiden. Nudeln auf ein mit Mehl bestäubtes Tablett oder Backblech legen und mit etwas Mehl bestäuben.

2

Salzwasser zum Kochen bringen. Nudeln darin portionsweise 2 Min. kochen, bis sie an die Oberfläche kommen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, abtropfen lassen und warmhalten.

3

Inzwischen Pilze putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Schalotte schälen und feinwürfeln. Salbei waschen und die Blätter in Streifen schneiden.

4

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze unter Wenden 3 Min. anbraten. Schalotte, Knoblauch, Salbei und Schinkenspeckwürfel zugeben und alles weitere 2 Min. braten. Wein und Schmand zugeben und kurz köcheln lassen. Pilzpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln untermischen, kurz warm werden lassen und servieren.

Schlagwörter