Bandnudeln mit Rinderbratensoße Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Bandnudeln mit RinderbratensoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Bandnudeln mit Rinderbratensoße

Rezept: Bandnudeln mit Rinderbratensoße
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Rindergulasch
500 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
1 EL Butter
3 EL Öl
3 EL Tomatenmark
500 ml kräftiger Rotwein
800 ml Rinderbrühe
1 EL Paprikapulver nach Geschmack scharf oder mild
Außerdem
400 g Bandnudeln
Salz
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln abziehen in Würfel schneiden, den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise scharf anbraten, anschließend die Zwiebel-Knoblauchmischung zugeben, weiter braten und das Tomatenmark einrühren, kurz mit anschwitzen.

2

Mit Brühe und Rotwein aufgießen und im geschlosenenen Topf ca. 30 Min garen, danach den Deckel abnehmen und das Gulasch mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken, weitere 30 Min. offen garen. Gleichzeitig die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsaufschrift garen. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, die Nudeln abgießen, abtropfen, in der Butter schwenken und mit dem Gulasch in Schälchen anrichten, mit Kräutern garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Gewürzbutter dazureichen, z.B.: mit Majoran, Knoblauch, Zitrone usw.!
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sorry, die Zitrone ist nicht nötig. Wir haben den Titel geändert. Man kann das Gericht allerdings zum Schluss mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.