Barbecue-Garnelen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Barbecue-GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Barbecue-Garnelen

mit Frühlingszwiebeln

Rezept: Barbecue-Garnelen

Barbecue-Garnelen - Ein besonderer Leckerbissen – nicht zuletzt dank der leckeren Marinade

70
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Spieße
1 Zwiebel
Bei Amazon kaufen½ EL Rapsöl
200 g passierte Tomaten (Dose oder Tetrapak)
1 EL Tomatenmark
2 EL weißer Balsamessig
Ahornsirup online bestellen1 EL Ahornsirup
Salz
Pfeffer
etwas Worcestersauce (nach Belieben)
20 große Garnelen (500 g, ohne Kopf und Schale)
1 Bund Frühlingszwiebeln
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 kleiner Topf, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 1 Sieb, 1 Schale, 10 Holzspieße, 1 Aluminium-Grillschale, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

Barbecue-Garnelen: Zubereitungsschritt 1
1

Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei kleiner Hitze glasig dünsten.

Barbecue-Garnelen: Zubereitungsschritt 2
2

Passierte Tomaten, Tomatenmark, Essig und Ahornsirup unterrühren und einmal aufkochen.

Barbecue-Garnelen: Zubereitungsschritt 3
3

Mit Salz und Pfeffer und Worcestersauce pikant abschmecken. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Barbecue-Garnelen: Zubereitungsschritt 4
4

Inzwischen die Garnelen waschen und trockentupfen. Den Rücken der Garnelen mit einem kleinen Messer etwas einschneiden und die schwarzen Darmfäden entfernen.

Barbecue-Garnelen: Zubereitungsschritt 5
5

Garnelen in die Sauce geben und etwa 20 Minuten ziehen lassen (marinieren).

Barbecue-Garnelen: Zubereitungsschritt 6
6

Frühlingszwiebeln putzen und in 4 cm lange Stücke schneiden.

Barbecue-Garnelen: Zubereitungsschritt 7
7

Die Garnelen etwas abtropfen lassen, die Sauce dabei auffangen. Je 2 Garnelen und einige Stücke Frühlingszwiebeln auf 1 Holzspieß stecken und in eine Aluschale legen. Auf dem heißen Grill von jeder Seite 3-4 Minuten grillen, dabei immer wieder mit etwas Barbecue-Sauce bestreichen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers julia_kränert-repp
nö, lässt sich auch ganz normal abspeichern ;) versuch es über das Bild unten rechts das Herz. LG