Bärlauchcremesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BärlauchcremesuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Bärlauchcremesuppe

Bärlauchcremesuppe
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Thunfischcarpaccio
180 g sehr frisches Thunfischfilet
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
2 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Suppe
2 Schalotten
3 EL Butter
350 ml Hühnerbrühe
300 g Schlagsahne
100 g Bärlauch
3 Knoblauchzehen
1 EL Pinienkerne
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
2 EL geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!Frisch geriebene Muskatnuss
4 EL geschlagene Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Thunfischfilet mit Ingwer und Zitronensaft einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Frischhaltefolie wickeln und im Gefriergerät anfrieren lassen.
2
Schalotten schälen, fein hacken und in heißer Butter in einem Topf glasig schwitzen, Brühe und Sahne zugeben, aufkochen und etwas einköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3
Für das Bärlauchpesto den Bärlauch waschen, trockenschütteln und grob zerschneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Bärlauch mit Knoblauch, Pinienkernen und Olivenöl fein pürieren, Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Zum Servieren die Suppe mit geschlagener Sahne und dem Bärlauchpesto aufmixen. Thunfisch sehr dünn aufschneiden.
5
Suppe auf Teller verteilen und das Thunfischcarpaccio darauf anrichten. Nach Belieben mit einem Bärlauchblatt garniert servieren.